Nasenspitzen-Ästhetik

Bei manchen Personen, die sich für eine Nasenkorrektur entscheiden, kann es sein, dass der Nasenrücken und die Nasenstruktur ideal geformt sind, aber die Nasenspitze zu breit ist, nach unten gerichtet ist oder länger als normal ist. Manche Patienten wünschen keine Nasenkorrektur an der Nasenstruktur, sondern nur eine Korrektur der Nasenspitze. In diesem Fall kann die Nasenspitzenplastik, also die Nasenspitzenkorrektur die richtige Wahl sein.

Die am häufigsten durchgeführten Nasenspitzen-Eingriffe

Wenn die Nasenspitze vorne breit und an den Seiten lang ist kann eine Nasenspitzen-Verkleinerung durchgeführt werden. Bei Patienten, die eine dicke Nasenhaut besitzen wird, während der Nasenspitzen-Verkleinerung darauf geachtet, dass keine extreme Verkleinerung durch eine zu große Entfernung der Nasenhaut stattfindet.

Eine herunterhängende Nasenspitze kann durch die Nasenspitzenkorrektur behoben werden. Hierbei wird das nasale Septum, also das Knorpelgewebe der Nase nach unten hin verkürzt und die Nasenspitze wird im innen liegenden Nähten angehoben, dieser Eingriff ist für die Anhebung der Nasenspitze ausreichend.

Bei Patienten mit breiten Nasenspitzen, werden die Nasenhöhlen verengt und das Knorpelgewebe an der Nasenspitze geformt, um ein dünneres Aussehen herzustellen.

Nasenspitzen-Ästhetik

Kann die Anhebung der Nasenspitze zu einem Aussehen wie einer Schweinsnase führen?

Der Grad der Anhebung der Nasenspitze wird vom Chirurgen festgelegt. Nicht jede Anhebung der Nasenspitze führt zu einem schlechten Aussehen, denn die Nasenspitze muss in den meisten Fällen gar nicht stark angehoben werden. Was nicht vergessen werden darf ist, dass die Nasenspitze durch die Ödeme, die nach der Operation auftreten, am Anfang nach der Operation sehr angehoben wirken kann. Nachdem die Ödeme an der Nase innerhalb von Wochen und Monaten zurückgegangen sind, wird sich die Nasenspitze in die vorgesehene Position senken.

Kann auf Wunsch nur eine Nasenspitzenkorrektur durchgeführt werden?

Bei der Nasenkorrektur geht es vornehmlich darum ein ästhetische Anpassung des Nasenrückens und der Nasenspitze herbeizuführen. Eine Nasenspitzenkorrektur ohne Eingriff am Nasenrücken kann nur bei einigen Patienten zu einem guten Resultat führen. Aus diesem Grunde sollten Sie während der Konsultation mit Ihrem Chirurgen nicht vehement hierauf bestehen. Ihr Arzt wird sich im Zuge seiner Erfahrungen Gedanken machen, und hierbei auch Faktoren miteinbeziehen, die Sie Ihnen gar nicht einfallen können, und wird Sie auch darauf hinweisen. Wenn bei der OP-Planung ein Arzt-Patient Kompromiss erreicht wird, wird sich dies auch auf die Zufriedenheit mit dem Resultat auswirken.

Was man über die Operation wissen sollte

Die Nasenspitzenkorrektur ist verglichen mit der Nasenkorrektur ein kürzerer Eingriff und auch die Heilungsphase geht schneller von statten. Weil keine Maßnahmen an den Knochen durchgeführt werden, gestalten sich auch die Blutergüsse und Ödeme nach der Operation sehr viel schwächer. Bei fast allen Patienten wird nach diesem Eingriff keine Silikon-Tamponage in die Nase eingesetzt, und müssen somit auch später nicht entnommen werden.

Doç. Dr. Burhan Özalp
Lassen Sie uns Ihre Nummer anrufen!
[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

© 2020 All Rights Assoc. Dr. Es gehört zu Burhan Özalp. Alle rechte vorbehalten Design von Nilart Digital Agency
Die Artikel auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und dürfen nicht zur Diagnose und Behandlung verwendet werden.
Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen an unsere Ärzte.