Keloid Tedavisi ve Ameliyatı - Doç. Dr. Burhan Özalp - İstanbul ve Diyarbakır Plastik, Rekonstrüktif ve Estetik Cerrahi Uzmanı
0

KELOID NARBENGEWEBE – OPERATION UND BEHANDLUNG

Keloide und hypertrophe Narben treten aufgrund der übermäßigen Entzündung (Entzündung) auf, die während der Wundheilung auftritt. Der Prozess der Wundheilung, der normalerweise eine Einschränkung erfordert, setzt sich übermäßig fort. Am Ende kann anormales Narbengewebe entstehen, das zu kosmetischen Komplikationen führen kann. Dieses Gewebe, vor allem wenn es an den sichtbaren Partien des Körpers entsteht, führt zu Problemen im sozialen Leben. Sie bringt repetitive lästige Fragen mit sich. Eine Keloid Behandlung kann erforderlich werden. Die Schultern, Brust und der Rückenbereich des menschlichen Körpers sind Bereiche, die zu Keloidbildung neigen. In einigen Fällen kann die Bildung von Keloid nach einer Operation oder manchmal auch nach einfachen Traumata wie Akne auftreten. Aufgrund seiner Robustheit gegenüber der Behandlung, stellen Keloide oft eine sehr unangenehme Kondition für Patienten und plastische Chirurgen dar.

KELOID BEHANDLUNG

Die vorhandenen Optionen für eine Keloid Behandlung sind die Steroid-Injektion in das Keloidgewebe, Silikon Kompression oder das Tragen von Kompressionskleidung und die Anwendung von Cremes, die die Narben unsichtbarer machen. Aber in einigen Fällen sind auch diese Maßnahmen nicht ausreichend. In diesem Fall kann eine Strahlentherapie (Bestrahlung) nach einer chirurgischen Exzision sehr wirksam sein.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Doç. Dr. Burhan Özalp
Lassen Sie uns Ihre Nummer anrufen!
[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

© 2020 All Rights Assoc. Dr. Es gehört zu Burhan Özalp. Alle rechte vorbehalten Design von Nilart Digital Agency
Die Artikel auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und dürfen nicht zur Diagnose und Behandlung verwendet werden.
Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen an unsere Ärzte.