X-Bein Korrektur

Wenn sich die Beine voneinander entfernen und sich nach außen stellen, wird dies im Volksmund als X-Beine bezeichnet und ist eine bekannte, ästhetische Störung. Gründe für X-Beine können Vitaminmangel, falsches Wickeln im Säuglingsalter, verschiedene Knochenerkrankungen sein, aber bei vielen Patienten ist keines dieser genannten Gründe vorhanden, bei diesen Patienten handelt es sich schlicht um eine genetische Veranlagung.

X-Bein Behandlung

In Fällen, in denen eine sehr fortgeschrittene Knochenneigung vorhanden ist, wird die Behandlung von Orthopäden durch die Anwinkelung der Knochen durchgeführt.  Plastische Chirurgen führen Behandlungen bei leichteren Neigungen durch. Das größte Problem der Betroffenen ist es, dass wenn sie ihre Füße zusammenstellen, sich ein O zwischen den beiden Unterschenkeln bildet. Die Betroffenen fühlen sich mit dem Aussehen unwohl und verzichten meistens auf das Tragen von Shorts, Röcken oder engen Hosen. Besonders wenn die Probleme an den Unterschenkeln befindlich sind, werden die X-Beine mit Fettauffüllung oder fertigen Silikonimplantaten korrigiert.

X-Beine Behandlung mit Silikonimplantaten

 Die Calf-Implantate, also Unterschenkelimplantate aus Silikon, die eigens für die Schaffung eines Volumens an den Unterschenkeln entwickelt wurden, werden bei der Behandlung von X-Beinen bevorzugt eingesetzt. Diese Implantate sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich, und werden je nach gewünschter Fülle und Form vom Patienten und dem Arzt gemeinsam ausgewählt. Diese Methode eignet sich nicht für die Oberschenkel-Korrektur.

Es wird in der Kniekehle ein Schnitt entsprechend der Dimensionen des ausgewählten Silikonimplantats angelegt und das Implantat wird durch diesen Schnitt eingesetzt. Es ist äußerst wichtig, dass der Schnitt nicht zu groß angesetzt wird, damit sich das eingesetzte Implantat im Nachhinein nicht verschieben kann. Die Operation dauert in der Regel durchschnittlich eine Stunde und wird entweder unter Epiduralanästhesie oder Vollnarkose durchgeführt.

X-Bein Behandlung mit Fettauffüllung

 

Es wird von den betroffenen Personen Fettgewebe mit der Liposuktionsmethode entnommen. Am häufigsten wird Fett aus der Bauchregion und den Hüften entnommen. Das entnommene Fettgewebe wird mit einer speziellen Technik aufbereitet und gefiltert und in die gewünschten Bereiche an den Unterschenkeln eingespritzt. Es ist auch möglich Volumen mit der Fettaufspritzung am Oberschenkel herzustellen. Die Operation dauert im Schnitt drei Stunden und wird unter Vollnarkose durchgeführt.

 

Falls erforderlich können zusammen mit der Fettauffüllung auch Calf-Implantate eingesetzt werden, dies führt zu einer natürlicheren und fülligeren Aussehen.

 

Doç. Dr. Burhan Özalp
Lassen Sie uns Ihre Nummer anrufen!
[]
1 Step 1
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right

© 2020 All Rights Assoc. Dr. Es gehört zu Burhan Özalp. Alle rechte vorbehalten Design von Nilart Digital Agency
Die Artikel auf dieser Website dienen nur zu Informationszwecken und dürfen nicht zur Diagnose und Behandlung verwendet werden.
Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen an unsere Ärzte.